WIR


MESH

sind Emilia Haag und Sibylle Mumenthaler. Seit 2012 arbeiten sie kontinuierlich zusammen. MESH bewegt sich zwischen Theater, Performance, Lesung, Hörspiel, Kabarett und Musik mit Lust am Diskurs und nah am Publikum, gesellschaftliche Themen aufgreifend und das Gespräch suchend. MESH arbeitet in unterschiedlichen, auch Theater fernen Räumen, nutzt diese spezifisch. MESH rezykliert Material, Geschichten und Gegenstände, erweitert und reduziert auf das Notwendige, das Schöne und das Nützliche. Im Bewusstsein der Endlichkeit gemeinsamer Ressourcen.

MESH steht für schnelles, unmittelbares, kommunikatives Theater. Für Direktheit und Poesie. Für Ernst und Trash. MESH arbeitet als Kollektiv nach dem code of behaviour des Royal Court Theatre. 

Emilia Haag ist Schauspielerin, Regisseurin und Autorin und lebt in Köln. Studium an der Hochschule der Künste Bern. Engagements an Stadttheatern und Zusammenarbeit mit freien Gruppen in Deutschland und der Schweiz. Förderpreis des Rheinischen Landestheaters, Preis der Jugendjury NRW Theatertreffen, Hauptpreis Westwind – Theatertreffen NRW für junges Publikum, Theaterpreis der Stadt Köln.

Sibylle Mumenthaler ist Schauspielerin, Sprecherin und Kommunikationstrainerin und lebt in Basel. Studium an der Hochschule der Künste Bern. Engagements an Stadttheatern und Zusammenarbeit mit freien Gruppen in Deutschland und der Schweiz. Sprecherin u.a. für Radio SRF. Diverse Studienpreise, Publikumspreis Westwind – Theatertreffen NRW für junges Publikum, Darsteller*innenpreis Zonser Hörspieltage.